Wir unterstützen und helfen uns gegenseitig gegen das Coronavirus Nachfragen und Angebote sind hier erwünscht !!!


Kommentare: 28
  • #28

    Annelies Kreis (Dienstag, 07 April 2020 07:46)

    Hoi mitenand

    Viele von euch kaufen auf dem Markt bei Simone Leiser und Martin Steiner ein. Zurzeit liefern sie auch nach Hause. div. Apfel- und Bimensorten, Eier, Kanroffeln, Zwiebeln, Süssmost, ab Mille April «Brupbacher Grünspargeln (ev. schon ab Ostersamstag).
    Hauslieferungen am Mittwoch und Samstag von 9 bis 12 Uhr an. Bestellungen gern
    bis Montag bzw. Donnerstag Abend.

    Telefon 052 745 32 65 (Beantworter); Simonef.leiser@gmail.com

  • #27

    Beatrice Mory (Samstag, 04 April 2020)

    Hallo zusammen

    Ich hab nur die Blätter gedruckt und verteilt - singen sollen alle selber! Eigentlich war die Idee, dass es im Quartier verschiedene singende Gruppen gibt. Bei uns begleitet Franziska mit dem Akkordeon, das ist natürlich super! Und unter den Arkaden ist die Akkustik sicher noch besser, als auf dem Balkon. Beim Refrain von Sennele hoahoa sind Glocken und Talerschwingen möglich.

    Liederwünsche für nächsten Samstag dürft ihr gerne melden. Ich kann euch auch Noten für euer Instrument liefern - das tu ich gerne!

    Und nun frohes Singen heute Abend
    Bliibed xund
    Béa

  • #26

    Georg Muther (Samstag, 04 April 2020 00:33)

    Herzlichen Dank an Bea Mory für die Durchführung.
    Am Samstag, 4. April 20 Uhr findet die dritte Sängerrunde vor dem Balkon von Bea Mori statt. Wenn die Sängerinnen und Sänger sich unter der Arkade bei den Büros DEKA verteilen, ist die Akkustik optimaler.

  • #25

    Judith (Dienstag, 31 März 2020 20:40)

    Bravo Cenzo und Paul! �� Hoffentlich nächsten Dienstag wieder? �

  • #24

    Georg (Dienstag, 31 März 2020 14:09)

    Liebe Eltern
    Wie schaffe ich es, dass Beiträge der Kinder und Jugendlichen aus der Siedlung auf der Homepage landen unter Rubrik Jugend vom Schwalbennest?

  • #23

    Georg Muther (Dienstag, 31 März 2020 14:04)

    Jetzt wo der Frühling langsam Einzug hält möchte ich auf der Homepage neue schöne Fotos aus der Siedlung einbauen. Wer kann mir helfen?
    Fotos einfach an mich senden. Vielen Dank.

  • #22

    Ulla Gödickemeier (Montag, 30 März 2020 11:43)

    Für alle die gerne singen: Einsingen um 9 - LIVE

    https://www.youtube.com/channel/UCsO2CXCoBE68Z0ofps9Yx4g/videos

  • #21

    Bea Mory (Freitag, 27 März 2020 10:42)

    Wir singen am SAMSTAG ABEND 20h - am Sonntag ist Regen angesagt, da ist es auf dem Balkon nicht sehr gemütlich.
    Die Lieder sind tiefer gesetzt als üblich - gerne stelle ich euch Noten für Instrumente zu. Trompeten...in B, kein Problem!
    bea.mory@stafag.ch

  • #20

    Kurt Ackermann (Donnerstag, 26 März 2020 18:17)

    An Lisbeth Kiss; vielleicht hat er noch Pak Choi. Da würde ich gerne 2, 3 nehmen.
    Danke
    Kurt

  • #19

    Bea Mory (Mittwoch, 25 März 2020 17:30)

    Balkonsingen - es hat gut getan und unsere kleine Runde würde am nächsten Sonntag gerne nochmals singen! Ich fand ein Lied extrem kurz - darum hab ich nochmals drei Liedtexte ausgewählt. Sie sind in den Briefkastenräumen aufgehängt oder können bei mir als PDF bezogen werden. bea.mory@stafag.ch

    Instrumente dürfen gerne mitmusizieren! Wer Noten braucht und sie im Netz nicht findet, kann sich gerne melden.

  • #18

    Georg Muther (Mittwoch, 25 März 2020 15:01)

    Vielen Dank Lisbeth

    https://www.lindenhofbauer.ch/
    Auf dieser Seite findet ihr das Produktangebot des Lindenhof.

  • #17

    Lisbeth Kiss (Mittwoch, 25 März 2020 11:56)

    Sicher kennt ihr alle den Wochenmarktstand von Herrn Diener vom Lindenhof. Ich hatte heute telefonisch Kontakt mit ihm. Leider hat die Familie nicht die personellen Ressourcen, um Hauslieferungen anzubieten. Stattdessen wurde ein Hofladen eingerichtet, immer Dienstag und Freitag, jeweils 8-12, 14-17h.
    Ich werde am Freitag, 27.3., hinfahren und nehme auch gerne eure Bestellung mit. Schreibt mir das Gewünschte bitte auf, entweder elektronisch (e.kissbeerli@stafag.ch) oder auf Papier in den Briefkasten (Schwalbenweg 36).
    Herzliche Grüsse
    Lisbeth

  • #16

    Judith (Mittwoch, 25 März 2020 10:38)

    Merci für die Info. Habe mich schon gefragt, was der Aufmarsch bedeutet.
    Danke Kurt, melde mich gleich per Mail.

    Gruss
    Judith

  • #15

    Georg Muther (Dienstag, 24 März 2020 21:39)

    In der Rüegerholzhalle ist Militär eingezogen. Sie bereiten ein Lazarett für Armeeangehörige vor, die vom Virus befallen sind. Die Absperrung rund herum soll in beide Richtungen schützen.
    Dies vernahm ich von einem Armeeangehörigen, den ich darauf ansprach.

  • #14

    Marco Scheidegger (Dienstag, 24 März 2020 20:50)

    APPLAUS APPLAUS

    Herzlichen Dank fürs Platz-Konzert Paul und Cenzo ! ��

  • #13

    Georg Muther (Montag, 23 März 2020 08:26)

    auf Moni Rieders Seite findest du Anregungen, wie du dir Gutes tun kannst.

    https://monirieder.ch/

  • #12

    Gödickemeier Ulla (Freitag, 20 März 2020 13:43)

    Herzlichen Dank allen Heinzelmännchen die für die grosse Überraschung heute Morgen gesorgt haben. Ich habe mich riesig darüber gefreut. Es ist schön sich unterstützt zu fühlen.
    Liebe Grüsse
    Ulla

  • #11

    Kurt Ackermann (Freitag, 20 März 2020 07:50)

    @Judith Riegelnig: Hoi Judith. Falls es bei Joggi nicht klappt mit dem Büroraum, könnte ich auch einen Raum zur Verfügung stellen.
    Gruss
    Kurt

  • #10

    Iris Gödickemeier (Donnerstag, 19 März 2020 17:10)

    Hoi zäme!
    Meine Mutter (Ulla Gödickemeier, Schwalbenweg 62) hat morgen ihren 78. Geburtstag. Sie hat es im Moment sehr schwer. Die Betreuungseinrichtung, in der mein dementer Vater drei Tage pro Woche untergebracht war, wurde am Dienstag geschlossen. Jetzt muss sie sich 24 Stunden am Tag alleine um ihn kümmern und wir können sie nur mit Einkaufen etwas entlasten und moralisch unterstützen.
    Ich werde morgen früh auf ihrem Sitzplatz einen Geburtstagstisch einrichten. Falls jemand Zeit und Lust hat, ein Kärtli zu schreiben, ein Blumensträusschen zu binden oder so, wäre das eine wunderschöne Überraschung für sie. Ihr könnt euren Gruss vor unserer Haustüre (Schwalbenweg 96) deponieren, damit ich es auf den Geburtstagstisch stellen kann oder auch einfach in ihren Briefkasten werfen. Auch über einen Anruf würde sie sich sicher freuen.
    Ganz herzlichen Dank im Voraus an alle Überraschungs-Heinzelmännchen!
    Liebe Grüsse
    Iris

  • #9

    Georg Muther (Mittwoch, 18 März 2020 12:54)

    Alle Schüler und Lernenden sind zuhause. Mich interessiert, wie der Schulalltag zuhause ist und was ihr dabei Neues erlebt. Gebt doch mit Wort und Bild einen Eindruck auf der Abteilung Jugend und Schwalbennest ab.
    Es gibt einen Wettbewerb in Schreiben (auch Gedichte), Zeichnen Malen und Musik (Interpretieren oder Komponieren). Die Werke werden auf dieser Seite laufend veröffentlicht. Die Preisgewinner werden beim nächsten Schwalbenfest prämiert und genannt.

  • #8

    Joggi Rieder (Dienstag, 17 März 2020 18:57)

    Liebe Judith
    danke für Dein WC Papier Angebot! Ich konnte heute im Coop welches ergattern, uff...
    Und dafür habe ich Dir wahrscheinlich ein Raum zur Verfügung! Melde Dich doch per mail, dann können wir noch genauer abmachen (info@joggirieder.ch).
    Gruss an alle!

  • #7

    Judith Riegelnig (Dienstag, 17 März 2020 18:28)

    Habe selbst noch eine Anfrage: Gibt es in der Siedlung ev. nicht genutzte oder nur teilzeit genutzte Büroräume? Suche etwas für jeweils Donnerstag, da Home Office mit kleinen Kindern im Haus schwierig werden könnte ... wäre auch bereit, etwas zu zahlen.

  • #6

    Judith Riegelnig (Dienstag, 17 März 2020 18:20)

    Ja, vielen Dank für die Plattform! Wir geben Euch gerne ein Paar Rollen WC-Papier, Joggi ;-) meldet Euch einfach. Auch sonst unterstütze ich gerne, z.B. Sachen besorgen für Risikopersonen oder gelegentliches Hüten von Schulkindern (Mo und Mi)

  • #5

    Kurt Ackermann (Montag, 16 März 2020 15:38)

    Ich möchte mich Joggi Rieder anschliessen mit dem Dankeschön an Georg. War gerade in der Migros und habe gefragt, ob sie eine Anleitung haben, wie man aus Toilettenpapier Schutzmasken herstellen kann. Negativ. Ansonsten weiss ich nicht, warum das immer gehamstert wird.

  • #4

    Joggi Rieder (Montag, 16 März 2020 14:44)

    Lieber Georg
    einmal mehr muss ich Dir gratulieren! Was Du für uns machst verdient höchste Anerkennung und ist alles andere als selbstverständlich. Danke
    Ich freue mich sehr, von Euch allen zu lesen und ausser dass das Toilettenpapier langsam ausgeht, geht es uns gut!
    Herzlich Joggi

  • #3

    Mirjam Steiner (Montag, 16 März 2020 11:12)

    Ich biete gerne meine Unterstützung jeglicher Art an. Kommt einfach auf mich zu.

    Mirjam

  • #2

    Georg Muther (Montag, 16 März 2020 01:02)

    Wenn Kontakte im herkömmlichen Sinn nicht mehr sinnvoll sind, wenn Begegnungen im bisherigen Rahmen schwierig erscheinen, dann ist es Zeit neue Wege zu gehen und neue Pfade zu errichten.

    In unserer Gemeinschaft finden sich interessante Menschen, alle Altersgruppen und ganz
    unterschiedliche Berufsfelder. Um zwischen den Schwalben die Gedanken und Ideen hin und her fliegen zu lassen, eröffne ich ein Gesprächsfeld.

    Georg

  • #1

    Georg Muther (Montag, 16 März 2020 00:48)

    Wenn Fragen an die Verwaltung oder die Baurechtnehmergemeinschaft gestellt werden, so leite ich diese gerne an die Zuständigen weiter. Ich halte die Seite auf dem Laufenden.