Mittlerweile haben etliche Erfahrungen mit dem Virus und mit Quaratäne erfahren. Es gibt zur Zeit auch Neues über die Impfungen. Hier interessieren wir uns über Berichte zu diesen Punkten.

 

Kommentare: 1
  • #1

    Rosy Kistler (Mittwoch, 27 Januar 2021 13:01)

    An meinem Arbeitsplatz im AZP hat sich das Virus mehr und mehr verbreitet und an Weihnachten erkrankten die ersten Kolleginnen und Bewohner unserer WG. Ich liess mich testen, hatte aber bereits leichte Symptome und war natürlich positiv. So mussten meine Söhne und meine Schwester Priska in Quarantäne, da wir am 24.12. zusammen gefeiert haben. Anfang Januar hätte ich die erste Impfung erhalten, aber nun bin ich ja auch eine Weile immun. Die Erkrankung hielt sich in Grenzen, nur Gliederschmerzen und Geschmacksverlust. Mit Priska unterhielt ich mich durch die geschlossene Türe. Man fühlt sich während den 10 Tagen Isolation schon sehr eingesperrt.