Wohnsiedlung Reutenen, Frauenfeld

Auszüge aus dem Beschrieb von Claude Schelling

Die Stadt Frauenfeld zeigt heute die typischen Merkmale einer Radialstadt. Von einem konzentrierten Altstadtkern führen Ausfallstrassen nach Konstanz, Schaffhausen, Stein am Rhein, St. Gallen und Winterthur.

Das Wettbewerbsgebiet Reutenen liegt zusammen mit dem angrenzenden Festhüttenareal und dem nahen Wald an so einem in die offene Landschaft führenden grünen Zugang. Auf diese eher seltene Chance haben wir mit unserem Vorschlag für eine neue Überbauung im Gebiet Reutenen reagiert mit einer kammartig gegliederten Siedlung.

Die offene Landschaft wird ebenfalls kammartig in die Siedlung eingelassen. 

Die multifunktionalen Räume sind nutzbare Flächen für verschiedene gewerbliche Funktionen. Eine arkadenartige Überdachung dient als geschützter Zugang zu diesen Räumen und als gedeckter Teil des halböffentlichen Aussenraumes der Siedlung. Die multifunktionalen Räume sind zu ca. 50% umwandelbar in Wohnnutzung, die dann zudem zusammen mit der darüber liegenden Parzelle kombinierbar sind für Wohnen - Arbeiten am gleichen Ort.

Entlang dem "Kammrücken" verläuft der Hauptfussgängerweg und genau darunter die Einstellhalle. Hauptfussgängerweg und Einstellhalle bilden zusammen die Haupterschliessung der Wohnsiedlung. Von diesem führen, rechtwinklig dazu und halbgeschossig versetzt, Erschliessungsnebenwege zu weiteren vier Gruppen von Reihenhäusern. Die oberirdischen Teile gehören allein dem Fussgänger. Auf jeder Parzelle können ein oder zwei Wohnungen gebaut werden. Oder die Parzellen können in der Länge eines Reihenhauses zusammengelegt und neu in Stockwerkeigentum aufgeteilt werden.

 

Darüber hinaus durften wir drei Reihenhäuser mit circa 20 Wohnungen erstellen. Die von uns realisierten Reihenhäuser wurden als preisgünstige, hoch isolierte und vorgefertigte Bauten im Minergiestandard konzipiert.

Unsere Aufgabe bestand nebst dem Gestaltungsplan darin, die gemeinschaftlichen Anlagen und das Gemeinschaftshaus, sowie die übrigen öffentlichen und halböffentlichen Aussenräume zu erstellen. Auch mussten wir die verschiedenen privaten Bauvorhaben mit dem öffentlichen Aussenraum koordinieren und über die einzelnen Baugesuche ein Gutachten abgeben.

 

Mail mit Claude Schelling

Sehr geehrter Herr Schelling
 
Vielen Dank für ihr Mail. Mittlerweile hat es auch noch ein paar aktuelle Bilder unter Aktualität aufgeschaltet, die sie gerne verwenden können für ihre Zwecke.
Es freut mich, dass ihre Ideen in Wort und Bild erscheinen und hoffentlich auch  in die Wirklichkeit umgesetzt werden.
 
Freundliche Grüsse aus dem Schwalbenweg Frauenfeld sendet Ihnen
 
Georg Muther


Am 15.04.2019 um 17:41 schrieb Georg Muther <georg.muther@stafag.ch>:



Anfang der weitergeleiteten Nachricht:

Von: Claude Schelling <claudeschelling@c-schelling.ch>
Betreff: Aw: Text aus ihrer Beschreibung für die Überbauung Reuteten Frauenfeld
Datum: 14. April 2019 um 16:11:27 MESZ
An: Georg Muther <georg.muther@stafag.ch>

Sehr geehrter Herr Muther
Für die Zustellung des Links zu der von Ihnen gestalteten Website „Schwalbennest“ danke ich Ihnen herzlich.
Für einen Architekten gehört es zum schönsten Erlebnis, wenn sich die Bewohner in einer von ihm konzipierten Siedlung wohlfühlen.
Besonders auch, wenn sie sich mit ihrem Wohnort identifizieren können.
Nur schon deshalb freut es mich sehr, dass Sie eine solche Website  gestaltet haben.
Ich habe vor kurzem ein Buch geschrieben, mit dem Titel „Begegnungsraum Strasse“.
Dieses hat in einigen Medien und an verschiedenen Orten ein sehr positives Echo ausgelöst.
Auch bin ich zu diesem Zweck an einigen Orten zu einem Referat eingeladen worden.
Das nächste findet gegen Ende Mai in Affoltern am Albis in Form einer PowerPoint Präsentation statt.
(Siehe zwei der Besprechungen im Anhang).
Zu diesem Zweck möchte ich gerne genau die Wohnsiedlung Reutenen vorstellen.
Denn Affoltern am Albis hat nicht die Bedeutung von Frauenfeld, hat aber doch gewisse Ähnlichkeiten, was ein Vergleich mit der Siedlung Reutenen berechtigt.
Deshalb wäre es ideal das eine oder andere Bild aus ihrer Website in den Vortrag einflechten zu können (z.B. die Organisationsform, die sie sehr schön dargestellt haben).
Ich freue mich auf Ihre Antwort.
Mit herzlichen Grüssen
Claude Schelling
<ManuelPestalozziBildschFoto190408.pdf><HochparterreRückeroberung+MehrfNutzg.pdf>

Am 11.04.2019 um 16:58 schrieb Georg Muther <georg.muther@stafag.ch>:

Sehr geehrter Herr Schelling
Lang lang ist es her, seit ich Sie um Erlaubnis für die Veröffentlichung Ihres Textes in der Homepage der Überbauung gebeten habe. Jetzt ist es soweit, dass wir den Start der Seite öffentlich gemacht haben.
Dabei möchte ich Sie gleich auf die Festivitäten im Sommer aufmerksam machen, bei dem die Bewohner die Überbauung feiern werden.
Für Ihre freundliche Zustimmung zum Text und zu Ihrer Arbeit, die Sie für die Siedlung Reutenen geleistet haben danke ich persönlich sehr.
Freundschaftliche Grüsse aus Frauenfeld
Georg Muther


Am 02.10.2018 um 21:56 schrieb Claude Schelling <claudeschelling@c-schelling.ch>:

Sehr geehrter Herr Muther
Ich bin gespannt auf Ihre Website der Wohnsiedlung Reutenen Frauenfeld.
Selbstverständlich können Sie die Beschreibung oder Teile davon auf ihrer Website als Zitat einsetzen.
Mit freundlichen Grüssen
Claude Schelling
Claude Schelling + Partner AG 
dipl. Arch. ETH/SIA/SWB
Rebbergstrasse 17b 
8037 Zürich

Telefon: 043 205 27 70
Mobil:    079 664 60 79
Home:   www.c-schelling.ch

Am 02.10.2018 um 17:08 schrieb Georg Muther <georg.muther@stafag.ch>:

Sehr geehrter Herr Schelling

Mein Name ist Georg Muther. Ich wohne seit 19 Jahren in der Wohnsiedlung Reutenen Frauenfeld. Zur Zeit erstelle ich für die Bewohner eine Web-Seite. Gerne würde ich ihre Beschreibung oder Teile ihrer Beschreibung auf der Webseite einsetzen.
Deshalb frage ich Sie an, ob Sie mir dies erlauben würden. Natürlich wird das Zitat mit ihrem Name versehen.

Freundliche Grüsse aus Frauenfeld

Georg Muther
Schwalbenweg 76

Drei Architekten waren bei der Ausführung beteiligt:

 

Claude Schelling + Partner AG  dipl. Arch. ETH/SIA/SWB

Rebbergstrasse 17b
8037 Zürich

 

Felix Sigrist AG
Sittertalstrasse
9014 St.Gallen

071 536 21 69

 

Peter Frei
Schwalbenweg 78
8500 Frauenfeld